Warenkorbinhalt

0Ft

HUMINSÄURE ist ein wunderbares Geschenk der Natur. Es ist auf dem besten Weg, ein Heilungswunder des 21. Jahrhunderts zu werden.

Huminsubstanzen entstehen bei den tausendjährigen Zersetzungsprozessen pflanzlicher Biomasse während der Humifizierung von Pflanzen. Die Familie der Humine umfasst biologisch aktive und hoch wertvolle Huminsäuren und Fulvinsäuren, die allein mindestens 70 Arten von Mineralien enthalten, und alle diese in einer bioverfügbaren Aufnahmeform. Diese langkettigen organischen Makromoleküle mit besonderen Eigenschaften können aus Torf gewonnen werden, der aus homogener Karbonvegetation gebildet wird.

Wir können stolz sagen, dass eine der besten und reinsten Huminstoffe der Welt in Ungarn vorkommt. Der Wirkstoff in der Humicin®-Familie von Nahrungsergänzungsmitteln wird ebenfalls aus Torf mit solch hervorragenden Eigenschaften gewonnen. Diese ca. 10.000 Jahre altes Torffeld liegt tief unter der Welt, in einer vulkanischen Umgebung, unter der Erdoberfläche. Somit ist es unglaublich sauber, frei von für Torffelder typischen Oberflächenverunreinigungen und hat einen sehr hohen Huminsäuregehalt. Huminsäure wird mit einer schonenden Arzneimittelextraktionstechnologie aus Torf extrahiert, und Humicin®-Kapseln werden mit einer neuen, patentierten Herstellungstechnologie hergestellt.

Aber warum brauchen wir Huminsäure-haltigen Nahrungsergänzungsmittel?

Die optimale Konzentration von Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen im menschlichen Körper ist notwendig, um ein gutes Wohlbefinden im physischen, mentalen und spirituellen Bereich zu erreichen. Mit anderen Worten, wir müssen nach der Ursache aller Probleme, Krankheiten und Entwicklungsstörungen suchen, wenn keine Mineralien, Mikroelemente und Vitamine vorhanden sind. Diese Idee wurde in den 1960er Jahren von Dr. Linus Pauling, dem Vater der orthomolekularen Medizin, einem zweifach mit dem Nobelpreis ausgezeichneten amerikanischen Chemiker deutscher Abstammung, geprägt.

Leider enthalten unsere Lebensmittel heutzutage nicht mehr die richtige Menge an Mineralien und Spurenelementen, die für den Körper lebenswichtig sind, dank unseres vollständig erschöpften Mutterbodens und der Düngung von schlechter Qualität. Es kann wissenschaftlich nachgewiesen werden, dass unsere Körner, Lebensmittel auf Getreidebasis, Gemüse und Obst nur einen Bruchteil ihres vorherigen Vitamin- und Mikroelementgehalts enthalten. Gleiches gilt für unsere tierischen Lebensmittel, da Getreide immer weniger Mineralien in den Körper von Tieren, einschließlich Fleisch, gelangt. Mikronährstoffmangel tritt auch im menschlichen Körper an der Spitze der Nahrungskette auf.

Zusätzlich können unsere schlechten Gewohnheiten, z.B. Rauchen kann die Beseitigung bestimmter Spurenelemente aus dem Körper beschleunigen. Die Umwandlung unserer Lebensmittel (Kochen, Konservierung) beeinträchtigt die Bioverfügbarkeit vieler Spurenelemente.

Dies führt zu Mängeln in der Organisation, und wir müssen diese Mängel auf jeden Fall ausgleichen, damit unsere Organisation ordnungsgemäß funktionieren kann. Es spielt jedoch keine Rolle, welche Quelle wir ersetzen. Das Hauptziel wäre es, die Mineralien und Spurenelemente in organischer Form in den Körper einzubringen, dh. ähnlich der ursprünglichen Form, da sie auf diese Weise am besten genutzt werden können. Dieser Prozess wird durch HUMINSÄURE katalysiert.

Huminsäuren haben komplexierende Eigenschaften und binden sich an Metallionen, sodass sie nicht mehr mit anderen Substanzen reagieren können. Durch Chelatbildung werden Metallionen (Chelatbildung leitet sich vom griechischen Wort kele = Krebsschere ab) wie Objekte von einer Krebsschere „gefangen“. Auf diese Weise werden Metallionen aus den Säuren, Enzymen und anderen Substanzen, die in der Nahrung im Magen-Darm-Trakt vorhanden sind, gerettet, die eine geringe oder keine Absorption verursachen.

Durch die segensreiche Wirkung von HUMINSÄURE, Makro- und Mikroelementen können Spurenelemente (z.B. Magnesium, Eisen, Chrom, Zink, Kupfer, Selen) in der richtigen Form und im richtigen Ausmaß vom Körper aufgenommen und genutzt werden.

Huminsäuren sind für sich genommen von Vorteil, deren Auftrieb ein sich dynamisch entwickelndes Gebiet der Gesundheitswissenschaften darstellt.

Vorteilhafte Wirkungen von Huminsäuren und Fulvinsäuren auf den Körper:

– immunstärkende, immunstimulatorische Wirkung

– antiallergische Wirkung

– antibakterielle, antivirale Wirkung („natürliches Antibiotikum“)

– leberregenerierende Wirkung

– entzündungshemmende Wirkung

– die Bildung der roten Blutkörperchen steigern

– Strahlenschutz, hämatopoetische Regeneration (empfohlen als Zusatztherapie zur Strahlentherapie)

– Stärkung des natürlichen Schutzes der Haut vor UV-Strahlung

– führt zu einer raschen Besserung der rheumatischen Schmerzen und entzündlichen Gelenkerkrankungen

– der regelmäßige und tägliche Verzehr wirkt allgemein energetisierend und krankheitsvorbeugend

– Entfernung von SCHWERMETALLEN (z. B. Quecksilber, Cadmium, Kobalt, Blei), die sich aufgrund ihrer chelatisierenden Eigenschaften im Körper angesammelt haben

siee: Natur Humicin® Kapsel

– Huminsäuren liefern aufgrund ihrer Metallbindungsfähigkeit die wesentlichen Makro- und Mikroelemente (Magnesium, Eisen, Selen, Chrom, Zink, Kupfer) in organischer Form an den Körper und verbessern deren Absorption und Verwendung

siehe: Eisenhaltige Humicin®-Kapseln, Selen-haltige Humicin®-Kapseln, Chrom-haltige Humicin®-Kapseln, Makro- und Mikroelement-haltige Humicin®-Kapseln

Quelle: Dr. Richard J. Laub MS, PhD, CChem, FRSC, an der Ohio State University, dann Professor an der San Diego State University, Forscher

Der heutige moderne Mensch in seiner künstlichen Umgebung würde es schwierig finden, ohne dieses wunderbare Geschenk der Natur zu existieren, wenn er sich nach einem gesunden, glücklichen und langen Leben sehnt. Mit den Produkten der HUMICIN®-Produktfamilie können Sie diese Wünsche erfüllen.